Klarna löst die Alltagsprobleme junger Zielgruppen – zumindest in der Werbung

(Credit: RCKT)

Unter dem Motto „Komm mal Klarna“ startet der europäische Payment-Anbieter in dieser Woche seine deutschlandweite Kampagne. Im Zentrum stehen Probleme, mit denen insbesondere jüngere Zielgruppen (im Alter zwischen 20 und 40 Jahren) im Alltag zu kämpfen haben.

Die Kampagne setzt thematisch und örtlich in der Lebensrealität der Zielgruppe an und wird im Laufe des Jahres 2019 mit unterschiedlichen Maßnahmen und zu unterschiedlichen Anlässen umgesetzt – sowohl digital als auch Out of Home – und zwar überall dort, wo die Zielgruppe mit “Struggles” zu kämpfen hat.

Zum Auftakt werden Social Media Ads via Facebook und Instagram und digitale Banner auf zielgruppenrelevanten Websites ausgespielt. Darüber hinaus wird die Zielgruppe hyper-lokal an prominenten Spots in Berlin, Hamburg und München durch OOH-Maßnahmen mit ihren “Struggles” konfrontiert. So sind auf den Plakaten zum Beispiel Sprüche zu lesen wie „Fuffis im Klub, aber Konto außer Kontrolle“ oder „Im Herzen Minimalist, aber auf dem Flur 30 Pakete“. Die Lösung all dieser Probleme: „Komm mal Klarna!“

Inhaltlich zeichnet die Berliner Digitalagentur RCKT für die Kampagne verantwortlich. RCKT ist seit Ende 2018 Lead-Agentur von Klarna für den DACH Markt. Nach der Verlängerung der internationalen “Get Smoooth”-Kampagne mit Brand Ambassador Snoop Dogg ist “The Struggle is real” die erste Kampagne, die RCKT und Klarna ausschließlich im deutschen Markt umsetzen.

Das schwedische Unternehmen verfolgt damit übergeordnet das Ziel, Awareness für seine Produkte zu schaffen: reibungslose Bezahlmethoden, die sich in der Klarna-App bündeln und das Leben der Zielgruppe “smooother” machen. Erst kürzlich verkündete Klarna den Start seiner “Klarna Card” und eröffnet somit eine Verlängerung der Klarna Experience in die Offline-Welt.

Sibyll Brüggemann, Head of Marketing DACH bei Klarna: “Smoooth zu sein bedeutet für Klarna ganz konkret, für unsere Kunden als Problemlöser da zu sein und ihr Leben einfacher zu gestalten. Mit ‘The Struggle is real’ nehmen wir unsere Nutzer in ihrem Lifestyle ernst und bieten ihnen Lösungen für Probleme rund um das Thema Shopping. Das Jahr 2019 steht für Klarna ganz im Zeichen von ‘Komm mal Klarna’. Gemeinsam mit RCKT werden wir noch an vielen Stellen als echter Problemlöser für unsere Kunden auftreten.”