Klarna macht Online-Brands in Londoner Pop-Up-Store erlebbar

Der Payment-Provider Klarna eröffnet vom 5. bis 12. Juni im Londoner Covent Garden einen Pop-Up-Store, in dem vor allem Online-Pure-Player wie Asos, Beauty Bay, Cambridge Satchel Company, Finery, Schuh und Swoon ihre Produkte präsentieren. In dem Pop-Up-Store können Konsumenten sich nicht nur ein reales Bild von Produkten machen, die sonst zumeist nur in virtuellen Regalen liegen, sondern sich auch von Stylisten beraten lassen oder kostenlose Schönheitsbehandlungnen genießen.

„Jeder, der Klarna kennt, weiß, dass wir Dinge anders angehen“, sagt Klarna-UK-Chef Luke Friffith. „Wir glauben nicht nur, dass Payments einfach und reibungslos vonstatten gehen sollten, sondern auch, dass das Einkaufserlebnis inspirierend sein sollte, so dass Konsumenten kreative Looks bekommen, die Spaß machen und finanzierbar sind. Mit dem Pop-Up-Store wolle der Payment-Provider Händlern zeigen, dass ein positives Kundenerlebnis das Geheimnis hinter Erfolg und. loyalen Kunden sei.