Epay digitalisiert das Geschäft mit Gutscheinkarten

(Credit: Epay)

Der Payment-Fullserviceanbieter Epay digitalisiert das Geschäft mit Gutscheinkarten. Der neue E-Kiosk ist ein modulares System mit Touchscreen-Display, Drucker, PC und Internet-Anschlussmöglichkeit, 2D-Scanner, NFC und Bluetooth. Als Erweiterung zur klassischen Gift-Card-Mall bietet er dezidierten Content und zusätzliche Vertikalisierungsmöglichkeiten. Kunden können mit maximal drei Klicks zum gewünschten Produkt gelangen. Alle Aktionen lassen sich zentral steuern und reduzieren somit die Aufwände für alle Beteiligten. Promotion-Aktionen und zeitlich begrenzte Angebote lassen sich kurzfristig und erstmalig auf regionale Bedürfnis- und Nachfragestrukturen in den angeschlossenen Märkten ausrichten.

Zum Start kooperiert Epay exklusiv mit Rewe, der seine Rewe- und Penny-Filialen mit insgesamt 90 E-Kiosks ausstattet. „Der Rewe Group Auftrag ist für uns sehr bedeutend – als exklusiver Partner tragen wir wesentlich zur Verbesserung eines kanalübergreifenden und zukunftsweisenden Kundenerfahrungsmanagements bei und der E-Kiosk ist dabei der nächste gemeinsame Schritt,“ erklärt Marc Ehler, Managing Director epay Europa.

Künftig will der Payment-Dienstleister den E-Kiosk noch mit vielen weiteren Services für seine Handelspartner erweitern.