Instagram führt In-App-Checkout ein

Instagram wird zur Shopping-Plattform. Produkte von 23 Marken lassen sich künftig direkt in der App kaufen.

In den USA tastet sich Instagram mehr und mehr an das Thema Social Commerce heran. Neuester Coup ist ein Feature, das den Checkout in der App ermöglicht. Nutzer müssen Instagram damit nicht mehr verlassen, um Produkte begehrter Marken zu kaufen.

Wie Onlinemarketing.de berichtet, können Nutzer ihre Zahlungsinformationen sowie Namen, E-Mail und Versandadresse sicher und zentral in der App hinterlegen und so auch ohne mehrmaliges Anmelden Produkte favorisierter Marken kaufen. Zum Start ist die Bezahlung über Visa, Mastercard, American Express, Discover und PayPal möglich.

Zu den Marken, die zum Start dabei sind, zählen unter anderem Adidas, Dior, H&M, Burberry, Michael Kors, NYX Cosmetics, Mac Cosmetics, Nike und Zara.