Was sonst noch geschah: KW 17

(Credit: Fotolia / Stockwerk)

Die besten Lösungen für Rechnungs- und Ratenkauf: Online Shopper lieben den Kauf auf Rechnung, doch für den Händler beinhaltet er immer das Risiko eines Zahlungsausfalls. Dienstleister übernehmen dieses Risiko beim Rechnungs- und Ratenkauf. Aber welcher Anbieter hat die passende Lösung? Worauf müssen Händler achten? >>>Internetworld.de

Moon lässt bei Amazon per Bitcoin bezahlen: Das Krypto-Startup Moon hat einen Workaround gefunden, wie Kunden mit ihren gesparten Bitcoins bei Amazon, eBay & Co. einkaufen können. Über ein Chrome-Plugin können Wallets für das Lightning-Netzwerk über die Browser-App genutzt werden. >>>Onlinehaendler-News.de

Bluecode will Alternative zu Apple Pay sein: Der mobile Bezahldienst Bluecode mit Sitz in Wien und der Schweizer Gemeinde Lachen will eine europäische Alternative zu Apple Pay und Google Pay anbieten. Bluecode sei derzeit in Österreich und Deutschland verfügbar, werde heuer aber noch in mehreren Ländern – wahrscheinlich Spanien, Irland, Ungarn und Italien – starten, kündigte Bluecode-Chef Christian Pirkner an. >>>derStandard.at

Wirecard wehrt sich gegen neue Vorwürfe der „Financial Times“: Der Zahlungsdienstleister hat neue Anschuldigungen, die die „Financial Times“ erhoben hat, zurückgewiesen. Die FT hatte von dubiosen Praktiken berichtet. >>>Handelsblatt.com

Bennetton führt mobile Ladenkassen ein: Im Benetton-Flagship-Store in London müssen Kunden nicht mehr an der Kassenschlange warten, bis sie ihre Einkäufe bezahlen dürfen. Stattdessen kommen Mitarbeiter mit mobilen Kassen zu ihnen. Möglich macht dies eine Kooperation mit BS Payone und Retail Pro International. >>>Pressemitteilung

Concardis wird zertifizierter Partner von Trusted Shops: Die E-Commerce-Lösungen Payengine, Paylink und One Page Shop des Eschborner Zahlungsdienstleisters erhalten das bekannte Gütesiegel. Trusted Shops prüft regelmäßig neben Onlineshops auch Dienstleister aus dem E-Commerce auf Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit und zeichnet Partner aus, die die hohen Standards erfüllen. >>>Pressemitteilung

Musterschüler bekommt nach Bitcoin-Diebstahl Gefängnisstrafe: In den USA erhielt ein 21-jähriger Krypto-Dieb eine langjährige Haftstrafe. Durch SIM-Swapping hatte Joel O. die Wallets seiner Opfer um Kryptowährungen im Gegenwert von 7,5 Millionen US-Dollar erleichtert. Nun muss der ehemalige Jahrgangsprimus für zehn Jahre ins Gefängnis. >>>t3n.de